Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Skinny Fat trotz Sport – Abnehm- und Trainingstipps

0
(zuletzt aktualisiert am: 10. November 2018)

,,Skinny Fat’’ eine Bezeichnung, die im ersten Moment wahrscheinlich einige Menschen verwirrt. Die Frage, wie eine eigentlich dünne Person dick sein kann, ist natürlich berechtigt. Gemeint sind damit Personen, die bekleidet schlank aussehen, aber unter ihrer Kleidung „flabby“ und nicht wirklich schlank aussehen.

Dies zeigt sich dann meist durch einen, für ihr Gewicht prozentual recht hohen Körperfettanteil. Auch ein relativ niedriger Muskelmasseanteil und eher schwaches Bindegewebe zeichnen den Begriff ,,Skinny Fat‘‘ aus. Umso ärgerlicher ist es für die betroffenen Personen meist, dass auch ein scheinbar perfektes Training nichts gegen die Erscheinungen ausrichten kann.


Die Ursachen für Skinny Fat

Skinny Fat trotz Fitness-fit-and-fresh.com

Besonders bei Frauen ist der Irrglaube, sie bräuchten nur möglichst leicht zu sein, um ebenso gesund zu sein weit verbreitet. Dies ist jedoch falsch, da Muskelmasse mehr wiegt, als Fett. Neben einem kritischen Blick in den Spiegel, sagt auch die eigene Fitness wesentlich mehr über die Gesundheit aus, als eine Wage dies jemals könnte.

Besonders häufig liegt die Ursache für das Skinny Fat in sinnlosen Crash Diäten und einseitigem Cardio Workout. Vor allem eine drastische Reduktion der täglichen Kalorienzufuhr hat meist nur einen kurzzeitigen Effekt. Auch wenn die Wage nun das gewünschte Resultat anzeigt, leidet jedoch meist das Bindegewebe stark unter einem solchen Verhalten. Besonders Frauen kennen das, daraus resultierende Problem mit erschlafftem Bindegewebe und Cellulitis.

Skinny Fat richtig bekämpfen

Um dem Skinny Fat den Kampf anzusagen, sind vor allem das Training und die Ernährung zwei wichtige Grundbausteine.

Ernährung soll Muskelaufbau unterstützen

Skinny Fat trotz Fitness-fit-and-fresh.com

Wer denkt, dass nun eine Reduktion der täglichen Kalorienaufnahme empfohlen wird, der irrt sich. Ganz im Gegenteil sollte für den bevorstehenden Muskelaufbau ein Kalorienüberschuss von etwa 300 Kalorien pro Tag eingeplant werden. Dabei sollte allerdings darauf geachtete werden, dass die Nahrung möglichst eiweißhaltig ist. Hier eignen sich besonders Milchprodukte, Eier und mageres Fleisch oder Fisch.

Ein erhöhter Kalorienbedarf ist somit kein Freifahrtschein dafür, ab diesem Zeitpunkt maßlos ungesundes zu verzehren. Obst und Gemüse sollte nicht zu kurz kommen, Kohlenhydrate besser vermieden werden. Regelmäßige Mahlzeiten sind dabei ebenso wichtig, wie die passende Portionsgröße. Eine leichte Gewichtszunahme ist trotzdem nichts ungewöhnliches, da die antrainierten Muskeln relativ schwer sind. Besonders Frauen sollten sich deshalb nicht abschrecken lassen, wenn die Wage einige wenige Kilos mehr anzeigt.

Nicht nur auf Ausdauertraining konzentrieren

Neben der Ernährung ist auch das richtige Training entscheidend, um das „Skinny Fat“ zu verlieren. Viele Personen, die unter dem Skinny Fat leiden sind durchaus sportlich.

Skinny Fat trotz Fitness-fit-and-fresh.com

Jedoch beschränkt sich dies meist auf den Ausdauersport. Um den Körper zu formen ist jedoch ein regelmäßiges Krafttraining unerlässlich. Hier sollte nicht nur an Geräten, sondern auch mit den freien Gewichten trainiert werden, um den gesamten Körper zu beanspruchen.

Dabei wäre es zu empfehlen, dass man wenigstens am Anfang mit ein paar Kurzhanteln und einer guten Hantelbank ausgestattet ist. Wenn du eine passende Hantelbank für dich suchst, dann kannst du dich gerne auf unserer Partnerseite hantelbank-tests.com informieren. Denn wer in diesem Bereich keine Erfahrungen hat, der sollte sich unbedingt Rat von einem Fachmann holen!

Bei dem Krafttraining ist die richtige Ausführung der Übungen nicht nur wichtig für den gewünschten Erfolg, sondern auch für die Gesundheit.

Vor allem das Training zeigt sich gegen Anfang als sehr herausfordernd. Die eigene Leistungsfähigkeit kann durch natürliche Nahrungsergänzungsmittel aufrecht gehalten werden. Diese runden eine ausgewogene Ernährung meist gekonnt ab und verhindern, dass Mangelerscheinungen auftreten können. Wer sich weiter über dieses Thema informieren möchte, findet dazu passende Informationen auf Zeinpharma.

weight-loss-494284_1920 Skinny Fat trotz Fitness-fit-and-fresh.com

Bildquellen: pixabay.com

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

    *

    I agree./Ich stimme zu.